Über mich

Seit 7 Jahren Pädagogin aus Leidenschaft.  

Nach meinem Pädagogik-Studium an der Universität Tübingen folgten 3 Jahre Forschungsarbeit in der Entwicklungspsychologie an der Universität Düsseldorf. Das Fürsorgeverhalten und die Reflexionsfähigkeit der Eltern zu erfassen und zu analysieren waren im Rahmen einer Doktorarbeit meine Fachgebiete, die ich in Auslandsaufenthalten in Trento, Italien und am Anna Freud Centre in London, England erlernt habe. 

Aber vielmehr als die rein wissenschaftlichen Pädagogik prägt meine Arbeit mit Kinder und Familien seit 2011 die lösungsorientierte & spirituelle Sichtweise. 

2011 -2012 die Ausbildung in der Integrativen Lösungsorientierten Psychologie (ILP) und von 2013 bis heute mehrere Ausbildungen und Seminare in spirituellen Heilmethoden, ermöglichen mir eine ganz besondere „ganzheitliche“ Herangehensweise, die effektiv und zugleich schonend ist.

In meiner Arbeit wird kein Kind nachts nach Plan schreien gelassen und kein Jugendlicher braucht tagelang Zimmerarrest. 

Seit 2014 begleite ich als Expertin die Dokumentations-Reihe  „Alleinerziehend- ein 24 Stunden Job“ auf RTL2 und seit 2015 bin ich Schirmherrin von „Pink Kids“ (Pink Ribbon). Ein Sozialprojekt für Kinder deren Mütter an Brustkrebs erkrankt sind. 

Privat bin ich Mutter eines 1 ½ jährigen Sohnes und lebe mit meinem Mann, Kind und Zwergdackel auf dem Land vor den Toren Düsseldorfs.